Die Auflage der anderen

Veröffentlicht am 19. April 2007 von Mark Pohlmann

Das Wirtschaftsmagazin”Capital” verkauft offiziell 204.000 Stück. Im Grosso aber war es etwa bei der Ausgabe sieben ein Allzeit-Tief von 6.200 Exemplaren: der Rest sind Abos, sonstige Verkäufe, Bordexemplare. Neugründung “Vanity Fair” lag mit Nummer 13 bei 64.000 Stück im Grosso – 219.000 Exemplare weniger als bei der ersten Ausgabe.” Quelle

6.200 Leser im Monat am Kiosk- das sind 200 am Tag. Da hat der Themenblog mehr Leser.

2 Antworten zu “Die Auflage der anderen”

  1. thilo

    die Info hat Kollege Turi offenbar aus den totgesagten Print-Medien, genauer, Bild Hamburg. Deine Quellen-Angabe müsste dann fairerweise “Bild Hamburg” heissen. Warum schreiben einige Blogger (Anwesende ausgenommen ;-) so gerne aus den Print-Medien ab und sagen sie im nächsten Satz tot? Erfahre ich bestimmt nächsten Donnerstag! Freu mich schon :-)

  2. medienblogger

    “Da hat der Themenblog mehr Leser.”

    Vielleicht sollte Capital dann ab sofort als Blog erscheinen. Würde auch Druckkosten und Vertrieb sparen ;)

Hinterlasse eine Antwort