Ein Leben auf Facebook

Veröffentlicht am 11. November 2010 von Anna Friedrich

Facebook verändert das eigene Verhalten in Partnerschaften. Vielmehr noch aber greift das größte soziale Netzwerk mit hierzulande bereits 12 Millionen Nutzern in das komplette Leben ein, wie dieser Video-Clip anhand der Geschichte eines Nutzers erzählt:

Gleichzeitig sollte man sich in Erinnerung rufen, welch falsche Wirklichkeit uns das Soziale Netzwerk vorspielt. Digitale Freundschaften können zwischenmenschliche Beziehungen nicht ersetzen. “Likes” und “Pokes” sind schön und mögen virtuell auch Spaß machen, doch was bringen sie uns, wenn wir einander gegenüber stehen?

Eine Antwort zu “Ein Leben auf Facebook”

  1. Benny

    Ist genial gemacht :) Nur das sich sicherlich das Facebookdesign wird sich sicherlich in der langen Zeit ändern ;)

Hinterlasse eine Antwort