Facebook-besessen

Veröffentlicht am 28. Februar 2011 von Anna Friedrich

Facebook mausert sich zum zentralen sozialen Netzwerk. Über die Hälfte der Internetnutzer in Amerika loggte sich Ende 2010 mindestens einmal im Monat bei Facebook ein, so die Schätzung von eMarketer. Analyst Paul Verna betont aber, dass damit auch die krassen Wachstumsraten enden werden:

Our figures confirm that well over half of US internet users are on Facebook, and the social network’s reach and influence will only increase in the next three years.

In diesem Jahr rechnet das Institut mit einem Anstieg um 13,4 Prozent auf 132,5 Millionen aktive Facebook-Nutzern allein in den USA. Facebook würde demnach 9 von 10 Social Networks-Nutzer erreichen und gut 57 Prozent aller Internetnutzer. Alle weiteren Prognosen, basierend auf der Auswertung zahrelicher Statistiken und Umfragewerten, zeigt diese Grafik:

Eine Antwort zu “Facebook-besessen”

  1. Anja

    Ich frage mich, wo der angebliche Wert von Facebook herkommt.
    Ok, viele Benutzer, angeblich macht Facebook jetzt auch Gewinn. Trotzdem nach meinen Erfahrungen ist Facebook für Unternehmen nur eine Plattform, wo man eben vertreten ist, weil es jeder macht.
    Aber ein erfolgreiches Beispiel über Facebook Benutzer und Conversions zu generieren, die vergleichbar mit anderen Kanälen sind (SEO/SEM, EMail) kenne ich noch nicht,
    Anja

Hinterlasse eine Antwort