Neue Medien, alter Neid

Veröffentlicht am 24. August 2012 von Carsten Skansen

Das aktuelle “Opfer” der ungleichen Dreiecksbeziehung von Selbstdarstellung, Datenschutz und sozialen Netzwerken sind die Kinder der Super-Reichen. Der Tumblr-Blog Rich Kids Of Instagram ist seit einem Monat eine der am stärksten polarisierenden Seiten im Netz. Hier finden sich Bilder von Champagner schlürfenden Jugendlichen, Teenagern mit Sportwagen und allem, was sonst noch Neid hervorruft. Die Bilder kommen von Instagram, wo sie durch eine einfach Suche gefunden werden, und stammen meist von den Jugendlichen selber. Wieder einmal hält die individuelle Medienkompetenz leider nicht mit der Geschwindigkeit der technischen Entwicklung mit.

Spannender als die Bilder selbst ist die Diskussion darüber – auf der Seite und im Netz. Neugier, Neid und Peinlichkeiten erzeugen einen Buzz, der aufmerken lässt. Interessanterweise wird sich viel über die Inhalte ausgelassen, aber selten mit dem zugrundeliegenden Phänomen auseinandergesetzt. Warum zieht gerade diese Bildersammlung so viel Aufmerksamkeit auf sich? Die Erkenntnis ist weder neu noch schön: Sebstdarstellung, Schadenfreude und die Gelegenheit, einen Einblick in das Leben von “denen da oben” zu bekommen, bleiben starke und zeitlose menschliche Motivationen. Wenn Sie zusammenkommen, sind sie Garanten für Aufmerksamkeit und Gespräche.

2 Antworten zu “Neue Medien, alter Neid”

  1. Astrid Radtke

    Manchmal haben solche Seiten auch etwas von Kindern, die sich zurückgesetzt fühlen: lieber eine negative Aufmerksamkeit als gar keine. Dabei geht vielfach das Bewusstsein verloren, dass das Netz letztendlich nichts vergisst.

    Natürlich lässt sich das eine oder andere als “Jugendsünde” herunterspielen. Aber gerade über das Netz lässt sich leicht ein Gesamtbild zusammenstellen. Das gilt für den Postenden genauso wie für einen Kommentator.

    Und Tratsch und Trash ist im Zeitalter des Internet schneller, unkomplizierter und damit auch unüberlegter zu verbreiten.

  2. Themenblog » Katzen stehen auf Diamanten

    [...] “Rich Cats of Instagram” (#RCOI) sind das Pendant des Tumblr Blogs, der den Nachwuch der Superreichen bei dekadenten Spielchen zeigt. Die Vierbeiner kommen ganz nach ihren Herrchen: sie rekeln sich auf drappierten Dollarscheinen, [...]

Hinterlasse eine Antwort